Was mich bewegt...

Die eigenen Bewegungs-Impulse wahrnehmen.

Selbstachtung, Präsenz und Handlungsfähgkeit entwickeln.

Begegnungen aktiv gestalten.

Im eigenen Sinne handeln.

 

Die bewegungsanalytische Gruppe ist konzipiert für Menschen, auf die eine der folgenden oder ähnliche Fragen zutreffen:

Sie bekommen den Kopf nicht frei?

Sie erleben sich fremdbestimmt oder abhängig?

Ihre Beziehungen enden regelmäßig in der gleichen Sackgasse?

Ihr wahres Potential kommt nicht zur Entfaltung?

Sie bekommen nicht, was sie verdienen?

Sie denken oft: "Ich sollte..." ?

Die bewegungsanalytische Gruppe bietet einen anregenden und lustvollen Lernraum. In vertrauensvoller, offener Atmosphäre können Sie Handlungsmuster, Gewohnheiten und Interaktionsweisen bei sich und anderen erkennen, spielerisch weiterentwickeln und neue Erfahrungen machen. So lernen Sie Ihre Beziehungen und Begegnungen aktiv in ihrem Sinne zu gestalten. Da in Bewegung die Erfahrungen im Körper verankert werden, sind diese auch rasch im Alltag verfügbar. Die Gruppe ist für Einzelpersonen und für Paare geeignet.